Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Waffenbehörde des Kreises Lippe zieht vorübergehend nach Bad Salzuflen um

Umzugskartons in einem Büro
Waffenbehörde des Kreises Lippe zieht vorübergehend nach Bad Salzuflen um
Vorrübergehender Dienstort der Waffenbehörde ist die Schülerstraße 31 in Bad Salzuflen.

Aufgrund von Baumaßnahmen innerhalb der Liegenschaft des Polizeigebäudes an der Bielefelder Straße gibt es vorübergehend eine Veränderung für die Erreichbarkeit der lippischen Waffenbehörde.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Waffenbehörde verrichten ihren Dienst ab dem 27. Dezember 2021 übergangsweise im Dienstgebäude der Polizei Bad Salzuflen, Schülerstraße 31, 32108 Bad Salzuflen. Persönliche Anliegen müssen dort bis voraussichtlich Ende des Jahres 2022 vorgetragen werden. Die Telefonnummer 05231 609-2121 sowie die E-Mail-Adresse waffenrecht.lippe@polizei.nrw.de bleiben unverändert.

Hier geht´s direkt zur Seite der Waffenbehörde!

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110