Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Neuer polizeilicher Ansprechpartner für Menschen in Schlangen

Neuer polizeilicher Ansprechpartner für Menschen in Schlangen
Neuer polizeilicher Ansprechpartner für Menschen in Schlangen
Die Bürgerinnen und Bürger in Schlangen haben mit Sascha Lentzel einen neuen Bezirksdienstbeamten.
Nina Ehm

Nach knapp zwei Jahren gibt es einen Wechsel im Bezirksdienst für die lippische Kommune Schlangen: Seit Ende Mai ist Sascha Lentzel dort neuer Kontaktbeamter für Jung und Alt. Der Polizeihauptkommissar steht von nun an als ganz persönlicher Ansprechpartner in polizeilichen Angelegenheiten für Bürgerinnen und Bürger wie auch für Kommunen, Vereine und Institutionen zur Verfügung. Der 50-Jährige folgt auf Polizeioberkommissar Axel Landwehrmeyer, der sich auf eigenen Wunsch innerhalb der Kreispolizeibehörde Lippe verändert hat. Er bekämpft nun für die Kriminalpolizei die lippische Straßenkriminalität.

Sascha Lentzel ist für die drei Ortsteile Schlangen, Kohlstädt und Oesterholz-Haustenbeck zuständig. Er betont, dass in seinem neuen Revier aktuell alles in geordneten Bahnen abläuft und es keine besonderen Probleme gibt: „Und das soll auch so bleiben“. Sein Ziel ist es nun erstmal den Bezirk Schlangen und die Menschen, die darin leben, besser kennenzulernen, so dass sich diese jederzeit vertrauensvoll an ihn wenden können, wenn sie polizeiliche Hilfe benötigen.

Der neue Bezirksdienstbeamte, der bereits 1989 in den Polizeivollzugsdienst eintrat, bringt eine vielfältige Vorerfahrung mit nach Schlangen. Seit 25 Jahren arbeitet er schon für die Polizei im schönen Kreis Lippe – während dieser Zeit unter anderem im Wach- und Wechseldienst für die Polizeiwache Blomberg und für den Einsatztrupp in Lemgo. Die letzten 19 Jahre war der gebürtige Detmolder als Sachbearbeiter für die lippische Kripo im Einsatz: Hier zählten Finanzermittlungen, Betrug und Einbruchsdiebstähle zu seinen täglichen Aufgaben.

Der Posten des Schlänger Bezirksdienstes ist weiterhin im Rathaus, Kirchplatz 6 angesiedelt. Hier ist der Polizeihauptkommissar zu finden, wenn er nicht gerade durch seinen Bezirk streift. Wer einen persönlichen Termin mit ihm vereinbaren oder sein Anliegen telefonisch vortragen möchte, erreicht ihn unter der Rufnummer (05252) 54 08 63 0. „Wer sich jedoch in einer dringenden Notsituation befindet, sollte immer den Notruf 110 wählen, über den die Polizei Lippe Tag und Nacht erreichbar ist“, betont Sascha Lentzel. 
 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110