Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Gefahrenabwehr / Einsatz

Bild von Streifenbeamten mit Funkgeraet
Gefahrenabwehr / Einsatz
Polizeibeamtinnen und -beamte sorgen in Lippe von fünf Polizeiwachen aus Tag und Nacht für Ihre Sicherheit

Hinter dem Organisationsbegriff „Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz“ verbergen sich die Polizeiwachen Detmold, Blomberg, Lage, Lemgo und Bad Salzuflen mit ihren Beamtinnen und Beamten, die für Ihre Sicherheit sorgen sowie die Leitstelle der Polizei Lippe.

Die Beamtinnen und Beamten des Wachdienstes kümmern sich um das Einsatzgeschehen. Mit Fuß- und motorisierten Präsenzstreifen leisten sie schnelle Hilfe in allen erdenklichen Lebenslagen. So sorgen sie für Sicherheit im Straßenverkehr oder verhindern Straftaten.
 
Neben dem Wachdienst steht Ihnen in jeder Kommune ein Bezirksbeamter als Ansprechpartner für Probleme vor Ort zur Verfügung. Sofern Ihnen der für Sie zuständige Beamte noch nicht bekannt ist, können Sie sich (unter der Rubrik Kontakte) über den für Ihren Bezirk zuständigen Beamten informieren. Dort erfahren Sie, wie und wo Sie ihn erreichen können. Gern können Sie mit ihm auch einen Termin  vereinbaren.

Lippe gehört zu den sichersten Regionen. Bei Interesse schauen Sie doch mal unter der Rubrik „Statistik / Service“ nach.  Es ist unser Ziel, diesen Standard noch zu optimieren, damit Sie in unserer Region weiter sicher leben können, was gleichzeitig zur Verbesserung Ihrer Lebensqualität beiträgt.

Bei unseren polizeilichen Bemühungen für Ihre Sicherheit - sei es bei der Rettung von Menschenleben oder der Verhinderung von Straftaten - sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Scheuen Sie sich nicht, ihre Polizei zu rufen. Wir sind für jeden Hinweis dankbar.

Mit ihren Hinweisen können wir schneller reagieren, bei der Rettung von Unfallopfern, der Verhinderung von Straftaten oder der Festnahme von Straftätern. Bitte unterstützen Sie uns, wo immer Sie können, getreu dem Motto „Lipper lassen keinen allein“.