Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Polizei Lippe unter neuer Führung

Abteilungsleiter Polizei Alexander Fenske
Polizei Lippe unter neuer Führung
Polizeioberrat (POR) Alexander Fenske übernimmt die Abteilungsleitung Polizei

Ende Oktober dieses Jahres erfolgte ein Wechsel an der Führungsspitze der Kreispolizeibehörde Lippe. Polizeioberrat Alexander Fenske ist der neue Abteilungsleiter Polizei. Seine Vorgängerin, Polizeidirektorin Margit Picker, hat die Behörde verlassen und ist nun Leiterin der Direktion Verkehr beim Polizeipräsidium Bielefeld. Mit dieser Veränderung ging eine Beförderung für sie einher.

Der 49-jährige Fenske begann seine Ausbildung zum mittleren Polizeivollzugsdienst im Jahr 1992 in Wuppertal. Danach fand er für kurze Zeit Verwendung in der Bereitschaftspolizei. Von 1995 bis 1998 wurde er als Wachdienstbeamter beim Polizeipräsidium Wuppertal und bei der Kreispolizeibehörde in Paderborn eingesetzt.

Im Oktober 1998 begann er an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Bielefeld seine Ausbildung zum gehobenen Polizeidienst. Diese schloss er im Jahr 2000 erfolgreich ab und wurde anschließend, bis ins Jahr 2011, in Führungspositionen des Wach- und Wechseldienstes bei der Polizei in Paderborn eingesetzt.

Sein Studium an der Deutschen Hochschule der Polizei beendete Alexander Fenske im September 2015 mit dem Master of Arts (M. A.). Als Kriminalrat leitete er anschließend die Direktion Kriminalität bei der Kreispolizeibehörde Höxter. Im Jahr 2018 wechselte POR Fenske zum Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten des Landes NRW. In Schloß-Holte Stukenbrock leitete er das Dezernat 43 (Ausbildung der Bachelor).

Seit Oktober dieses Jahres ist der verheiratete Vater zweier erwachsener Kinder, der seinen Lebensmittelpunkt in Brakel hat, Abteilungsleiter der Polizei Lippe und damit Chef aller Polizeibediensteten im Kreis. Landrat und Behördenleiter Dr. Axel Lehmann begrüßte POR Fenske herzlich und wünschte ihm für sein zukünftiges Handeln alles Gute.

„In meiner neuen Aufgabe möchte ich mich von Respekt, Wertschätzung und Transparenz leiten lassen und den Blick auf die zukünftigen polizeilichen Herausforderungen richten. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit den neuen Kolleginnen und Kollegen im schönen Lippe“, so POR Fenske.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110